Winterfest am 10.12.2018

 

Liebe Eltern,

am 10.12.2018 wird ab 16:30 Uhr das Winterfest der Schule Am Wall stattfinden. Um die Organisatoren etwas zu unterstützen, möchten wir dieses Jahr innerhalb der Elternschaft ein Fingerfoot-Buffet bereitstellen. Um eine große Vielfalt zu ermöglichen, sind alle Eltern recht herzlich eingeladen, etwas für unser Buffet mitzubringen. Damit wir nach dem Fest nicht mehr abspülen müssen und auch nicht unnötig Plastikmüll verursachen, sollen es Speisen sein, die man ohne Teller und Besteck essen kann (z.B. Weihnachtsplätzchen, Muffins, Obstspieße etc.).

page1image45307168

Außerdem könnt ihr euch gern beim Aufbau ab 14:30 Uhr beteiligen oder auch nach dem Fest beim Aufräumen helfen.

Bei Fragen und Anregungen erreicht ihr mich per E-Mail: Eva-Maria_12@gmx.de

Liebste Grüße

Eva-Maria Simon (Elternbeiratsvorsitzende der Schule Am Wall)

 

„Mehr Platz für unsere Rechte!“

In Kooperation mit dem Deutschen Kinderhilfswerk haben alle Schüler sich an einem Projekt zum Thema Kinderrechte beteiligt. Jede Klasse hat im Rahmen des Klassenrates die Kinderrechte ausgewählt, die ihnen am wichtigsten sind. Auf Platz Nummer eins: Das Kinderrecht auf Sport, Spiel und Freizeit!

Zahlreiche Kinder haben sich im Nachmittagsbereich daran beteiligt Stühle zu gestalten zum Thema Kinderrechte.

Beim Gestalten…

Dabei sind zehn ganz unterschiedliche Stühle entstanden.

Die Kinderrechte-Stühle stehen zur Abstimmung bereit

Alle Schüler haben abgestimmt welcher dieser Stühle nach Berlin geschickt werden soll.

Der Gewinner-Stuhl!!

Am 30.9. wird dieser Stuhl dann zusammen mit anderen im Rahmen einer Ausstellung zum Weltkindertag in Berlin ausgestellt. (Text: Ina König)

 

Kinderrechtefilmfestival 2018

Vom 11.-13. Juni 2018 hatten die Buddys die Gelegenheit einen Film selbst zu drehen. Jonathan Schwab, ein erfahrener Filmer aus Berlin, hat den Kindern dabei geholfen ihre eigene Filmidee zum Thema Kinderrechte umzusetzen. Die Kinder haben sich eine Geschichte ausgedacht zum Kinderrecht: Kein Kind darf ausgegrenzt werden.

Es musste ein Drehbuch geschrieben werden, die Schauspielrollen wurden vergeben, Ton- und Kameratechnik mussten gelernt werden und jede Szene musste gleich mehrmals gedreht werden bis sie fertig war. Das erforderte sehr viel Geduld! Alle Kinder sind bis zum Schluss mit viel Freude dabeigeblieben, so dass am Ende der zweieinhalb Tage alles fertig gedreht war. Jetzt wird der Film noch in Berlin geschnitten und kann dann zu Beginn des neuen Schuljahres allen gezeigt werden.

Alle Kinder, die an dem Film teilgenommen haben, werden Ende November zum Kinderrechtefilmfestival nach Berlin reisen, wo der Film dann auf einer großen Kinoleinwand gezeigt werden wird. (Text: Ina König)

Tennis-Turnier

Am 8. Juni nahmen 18 Kinder unserer Tennis – Fördergruppe an einem internen Turnier des TC 31 in Kassel teil. Trainerin Frau Betty begleitete und unterstütze die Kinder an diesem Tag. Alle Teilnehmer bekamen ein T-Shirt vom Hessischen Tennis-Verband geschenkt.

Herzlichen Dank an den TC31!

 

Baukunstwerke

Im Ganztag wurden Baukunstwerke aus Erbsen und Zahnstochern unter Anleitung von Frau Lutz gebastelt. Die Ergebnisse können sich sehen lassen 🙂

 

Rosenmontag

Am Rosenmontag war bei uns richtig was los!

Wo sonst gerechnet und geschrieben wird, wurde gefeiert und getanzt!

Die Klassen waren bunt geschmückt, ein leckeres Buffet stand bereit und die Kinder, Lehrerinnen und Lehrer sahen heute mal ganz anders aus als sonst 🙂 …

Zum Abschluss dieses kunterbunten Vormittags machten alle eine lange und laute Polonaise durch unser Schulhaus:

Das Mittagsbuffet in der Mensa wurde vom Elterncafé unterstützt. Auf den Tischen stehen die Spenden unserer Eltern. Vielen Dank für die Unterstützung!